Wassertropfen

Mit ganz einfachem Wasser und einem Blitz von hinten lassen sich schlichte, aber faszinierende Fotos erschaffen.

Gut – ich gestehe, dass wir dazu mittlerweile mit einem kleinen Computerprogramm und einer elektronischen Steuerung arbeiten, was jetzt nicht jeder zur Verfügung hat. Aber unsere ersten Aufnahmen sind tatsächlich nur mit einer Pipette mit Wasser und dem Runterzählen auf eins und hoffen, dass man den Blitz zur richtigen Zeit auslöst, entstanden. Da wir in kompletter Dunkelheit gearbeitet hatten und somit Auslösezeiten von bis zu zwei Sekunden zur Verfügung hatten, ging das eigentlich schon ziemlich gut.